Hirngerbung und Sehnenverarbeitung mit Manfred Weiß

Die Hirngerbung gilt als eine der ältesten Handwerkskünste der Menschen und wurde weltweit angewendet. In diesem Kurs werden die nötigen Arbeitsschritte behandelt, um von einer frischen Tierhaut zu einem fertigen Leder zu gelangen. Mittels Fettgerbung (Hirn) entsteht ein reines Naturprodukt ohne schädliche Inhaltsstoffe, oder Chemikalien. Das Leder ist danach waschbar, samtweich und winddicht.  Ebenso wird die Verarbeitung von Sehnen erlernt, die zur Weiterverarbeitung von Leder und für viele andere Einsatzmöglichkeiten verwendbar sind. Jeder Kursteilnehmer kann am Ende des Kurses somit eine fertig gegerbte Tierhaut und eine bearbeitete Sehne mit nach Hause nehmen. Als zusätzliches Angebot erhält jeder Teilnehmer eine Nachbetreuung von Manfred Weiss für eigene Gerbprojekte.

 

Termin: 5.9. 2019 – 8.9.2019

Do 10.00 Uhr Beginn, So ca. 16.00 Uhr Ende

Anreise ab Mi 4.9. (Nachmittag ab 16.00 Uhr) möglich

 

Ort: Alamannen Museum, A- 6841 Mäder

 

Mitzubringen:

Zugmesser ( 20 cm Klingenlänge)

Arbeitshandschuhe (z.B. Würth Art. 0899 400 52)

Zelt und Ausrüstung für guten Schlaf

Wechselkleidung, Hygiene

Sitzunterlage

Messer

Essgeschirr und Besteck

 

Anmeldefrist bis 25.8.2019!

Max. 16 Teilnehmer!

Kosten: 350.-/Teilnehmer inkl. Verpflegung (Übernachtung im eigenen Zelt)

 

Manfred Weiß

 

Er gilt als einer der besten und erfahrensten Gerber Europas und wird beinahe weltweit für die Abhaltung von Gerbkursen eingeladen. Er war Berater des Wiener Völkerkundemuseums für alte Gerbmethoden der amerikanischen Ureinwohner, sowie des Smithsonian Institution in den USA. Er bringt Erfahrung im Gerben von über tausend Tierfellen, unterschiedlichster Tierarten ein, wodurch der Kurs sowohl für Einsteiger, sowie für Fortgeschrittene bestens geeignet ist.

 

 

Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

ALAMANNENSCHULE

Anmeldung und Kontakt

Egeten 26

A-6841 Mäder

Tel: 0664/750 650 34

E-Mail: brandolf@drei.at

    od.      heria.hoess@drei.at